Blutiges Mondlicht

Das Forum über Vampire, Mythologie und Okkultismus
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ein paar Fakten aus der Geschichte

Nach unten 
AutorNachricht
Lireyla
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Ein paar Fakten aus der Geschichte   Mo Sep 10, 2012 11:48 pm

Ich habe hier ein paar Fakten aus diversen Geschichtsbüchern zusammen getragen, über die ihr fleißig diskutieren könnt.

jüdisches Sendschreiben 1738:
vampirisches Umtreiben wurde von zwei Gerichtsbeamten und einem kaiserlichen Offizier der Mannschafft von Gradisch untersucht und persönlich bezeugt: Im Dorf Kisolowa trieb ein alter Mann nach seinem Ableben sein Unwesen, saugte seine Söhne nacheinander aus und verschwand jedesmal des Tags in sein grab zurück. Bei der Öffnung waren seine Wangen frisch, sein Grab voller Blut und nachdem er gepfählt und verbrannt wurde, hörte der Spuk auf.

aus der Monatszeitung Mercurius 1693:
Es wurden Vampire aus dem polnischem Raum Tags und Nachts gesichtet, die mensch und vieh aussaugten. Gräber wurden blutgetränkt gefunden, mit frischen leibern, ganz gleich ob die personen schon Jahrzehnte! tot waren.

Möglichkeiten sich vor Vampiren zu schützen waren im Brauch dann das blut der Vampire unter ihr Brotmehl zu mischen und es zu essen. So begannen die panischen Leute Leichen zu verstümeln und Kaiser Karl der Große sah sich gezwungen ein neues Gesetz zu erlassen, damit die Menschen aufhörten sich gegenseitig im unterjochten Sachsen zu verbrennen und zu essen, auf Verdacht es handle sich um ein Wesen der Nacht.
"Si quis a diabolo deceptus crediderit secundum morem paganorum, virum aliquem aut faeminam strigem esse et homines comedere et propter hoc ipsum incenderit vel camemejus ad comedendum dederit vel ipsam comederit ;capitis sententia puniatur." - Kapitularien für die Sachsen, 6. Buch

1755: Kaiserin Maria Theresia veranlasste am 01.März 1755 den Vampirerlass:
Gräber und die darin befindlichen Leichen durften nicht mehr beschädigt werden. !!!!jedoch Ortschafften wo die Exekution von vermeindlichen Vampirleichen erlaubt war, existierten weiter, in den Herrschafftsgebieten Maria Theresias wurden nach ihrem Erlass ganze Ortschafften ausgerottet....

Man kann davon halten was man will, aber derlei Berichte gibt es zuhauf, unter anderem bezeugt von Ärzten, Priestern, Generälen, ganzen Dörfern etc. Und für eine Massenhalluzination gibt es zu viele Zeugen aus den unterschiedlichsten Schichten....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://blutiges-mondlicht.forumieren.com
ChemieSuchtler



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 12.06.13

BeitragThema: Re: Ein paar Fakten aus der Geschichte   Mi Jun 12, 2013 10:18 pm

Diese "Berichte" stammen aus einer Zeit in der Aberglaube, Dummheit & unwissenheit nur so strotzten.
Außerdem gibt es gar nicht so viele Berichte von Werwölfen gibt es sogar noch wenigere.
Auch die Ärzte und vorallem Priester waren durch das damaliege Weltbild das es "Magie" gibt geprägt worden und machten "Vampire" für schlechte Ernten und dergleichen verantwortlich. Man suchte einfach einen "Sündenbock". Macht man ja heute auch noch aber man schiebt es nicht auf "Vampire"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lireyla
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Ein paar Fakten aus der Geschichte   Fr Jan 03, 2014 11:22 am

Recherchiere etwas ordentlicher, das was ich hier schrieb ist nur ein winziger Bruchteil von Berichten, die geschichtlich datiert wurden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://blutiges-mondlicht.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein paar Fakten aus der Geschichte   

Nach oben Nach unten
 
Ein paar Fakten aus der Geschichte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Thilo Sarrazin und das Juden-Gen – die Fakten
» Chronik der jüdischen Geschichte
» Blinder Hund hat Blindenhund
» HaSchoah - in Erinnerung!
» Ist Alzheimer ansteckend?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blutiges Mondlicht :: im Zwielicht :: Vampire-
Gehe zu: