Blutiges Mondlicht

Das Forum über Vampire, Mythologie und Okkultismus
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Was sind Geister überhaupt?

Nach unten 
AutorNachricht
Lireyla
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Was sind Geister überhaupt?   Do Sep 13, 2012 11:04 am

Definieren wir ersteinmal, was Geister überhaupt ausmacht, was der Begriff eigentlich umfasst und wie er von den meisten Menschen interpretiert wird:

Geister wie wir sie kennen und was wir generell darunter verstehen:

Vom Volk wird der Begriff Geist mit einer abgelebeten Seele in Verbindung gebracht, die keine Ruhe findet und deswegen umherirrt. Oft haben diese noch unerledigte Dinge zu tun oder wurden zu brutal und plötzlich aus dem Leben gerissen, weswegen sie sich noch auf unserer Ebene befinden.

Der Poltergeist:

Wohl der berühmteste Begriff, wenn es um Geister geht. Poltergeister machen sich oft durch laute Geräusche, sich bewegende Gegenstände und Krach in Häusern bemerkbar, um die Einwohner zu erschrecken, zu verjagen. Gründe dafür sind vielfältig.

Schutzgeister:

Damit bringt man Wesen in Verbindung, die uns unterstützen und darauf acht geben, dass uns kein Leid geschied. Es sind Geister, die uns auf Etappen in unserem Leben begleiten. Aber Achtung, im Gegensatz zu der Annahme, dass Schutzgeister hauptsächlich Engel oder verstorbene Nahestehende sind, sind es eher des öfteren auch andersartige Entitäten, die WIR auch Dämonen, Naturgeister usw. nennen.

Der Begriff Dämon:

Wird leider ständig mit abgrundtief bösartigen Wesen in Verbindung gebracht, die den Menschen prinzipiell nur schlechtes wollen, der Einfluss der Kirche lässt grüßen...

Das Wort Dämon kommt aus dem griechischen und bedeutet nichts anderes als Geist!

Gut=Engel, böse=Dämon:

Ist ziemlicher Unsinn und wer sich wirklich mal magisch damit auseinander gesetzt, als auch literarisch, wird feststellen, dass wir Menschen ihnen diesen Stempel teilweise zu Unrecht aufgedrückt haben. Kommt von diesem Schubladendenken weg, so wie die Menschen die unterschiedlichsten Facetten besitzen, besitzen sie auch diese Wesen. Es gibt nicht nur schwarz oder weiß, zumahl das Licht nicht ohne die Dunkelheit existieren könnte, das nennt man Ausgleich, Ying und Yang, Tag und Nacht.

Und da jedes Wesen unterschiedliche Betrachtungsweisen, Vorstellungen usw. mitbringt, kommt es eben mit dem einen besser und mit dem Anderen schlechter zurecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://blutiges-mondlicht.forumieren.com
 
Was sind Geister überhaupt?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister
» Sind Je-Sus / Je-Zeus / Je-Soos identisch?
» Mein Vater und der Rest der Familie
» Am Ende mit meinem Latein...
» Der biblische Beginn des Jahres (Biblischer/Heidnischer/Julianischer Kalender)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blutiges Mondlicht :: Abenddämmerung :: Berichte über Geister-
Gehe zu: